Unterstützte Targets für die statische Stackanalyse

Zurzeit ist StackAnalyzer für die folgenden Prozessoren und Compiler erhältlich:

Am486 CAD-UL
ARM TI (Texas Instruments)
ARM
GCC
GHS
TASKING (Altium)
Keil MDK-ARM
IAR
CompCert (INRIA/AbsInt)
C16x/ST10 TASKING (Altium)
KEIL (ARM)
C28x TI (Texas Instruments)
C33 TI (Texas Instruments)
ERC32 GCC
GNAT
FR81S SOFTUNE (Fujitsu)
HCS12 Hiware (Metrowerks/Freescale)
Cosmic
IAR
i386DX PL/I
LEON2, LEON3 GCC
GNAT
M68k, inkl. ColdFire HP 68000 (C oder Ada)
XD Ada (EDS)
GCC
MCS 51 IAR
MSP430(x) IAR
PowerPC DiabData (WindRiver)
GHS C/C++ (Green Hills)
GHS Ada (Green Hills)
GCC
GNAT
HighTec GCC
CodeWarrior (Freescale)
CompCert (INRIA/AbsInt)
Renesas RX IAR
Renesas SuperH Renesas
NEU: S12Z CodeWarrior (Freescale)
TriCore, inkl. AURIX TASKING (Altium)
GCC
HighTec GCC
DiabData (WindRiver)
V850, RH850 GHS (Green Hills)
Diab (WindRiver)
x86 Cygnus (LynuxWorks)
GCC
CompCert (INRIA/AbsInt)
ICC (Intel)

Wir unterstützen 64-Bit-Windows und 64-Bit-Linux.

Um StackAnalyzer 30 Tage lang an Ihren eigenen Anwendungen zu testen, drucken Sie einfach das Lizenzformular (PDF) aus und senden oder faxen Sie dieses ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück.

StackAnalyzer wird ständig an eine Vielzahl von Prozessoren und Compilern angepaßt. Weitere Versionen könnten in Kürze erhält­lich sein oder auf Anfrage entwickelt werden. Unterstützung für macOS ist auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Bei allen Fragen schreiben Sie an info@absint.com.